"THE PIPE CLUB OF COLOGNE"                                       

Clubabende


Der Titel sagt eigentlich alles. Hier fühlen wir uns zu Hause, hier sitzen wir zusammen, klönen, diskutieren, haben Spaß und rauchen mit Genuß unsere Pfeife. Alle 6 Wochen kommen wir zu einem Clubtreffen zusammen, bei dem auch Außenstehende willkommen sind.

Bei uns ist jeder wichtig; ob Mann oder Frau, alt oder jung, ob Chef oder Lehrling... jeder kann sich einbringen. Wir wollen kein elitärer Zirkel sein, sondern stehen in der langen Tradition der Rauchclubs .

Unser Motto „In Freundschaft einen sehr guten Pfeifen-Tabak aus einer sehr guten Tabak-Pfeife rauchen" ist uns Programm.

In diesem Sinne soll auf unserer Homepage das widergespiegelt werden, was uns wichtig ist: Freundschaft, Pfeife, Tabak.

Die Mitglieder des 1.Kölner Pfeifenclubs erinnern mit ihrem Statement an den internationalen Welt-Pfeifenrauchertag des Jahres und stellen sich mit einem gemeinsamen Bild auf um mit Pfeifenrauchern aus der ganzen Welt auf ein selbstbestimmtes, freies und friedliches Miteinander aufmerksam zu machen. Dabei steht es im Vordergrund den positiven und verbindenden Charakter des Pfeiferauchens als Teil einer Weltanschauung hervor zu heben.



 



Poul Winslow aus Dänemark zu Besuch bei den Mitgliedern des 1. Kölner Pfeifenclubs am 20.11.2009


Clubabende 07.12.2007 - 12.07.2013


Zurück zur Übersicht

18.12.2009

Clubabend 19

(KE) 19. Clubabend am 18.12.2009 in der Lounge von Pfeifen-Heinrichs.

Letzter Clubabend des Jahres Weihnachten 2009.

Begrüßung der sehr zahlreich erschienenen alten und neuen Mitglieder des 1. Kölner Pfeifenclubs, der Gäste und Peter Heinrichs durch den Präsidenten des Clubs, Kurt Eggemann.

KE berichtete über die Aktivitäten des Clubs und die seiner Mitglieder im Jahre 2009:

Club-Tabak, Club-Pfeife, Website, Presse-Berichterstattungen, Tabakempfehlungen, Ausrichtung der Westdeutschen Meisterschaft in Köln, Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Berlin und des World-Cup in Debrecen/Ungarn, Aufnahme in der Academie de la Pipe, Weihnachtsessen, Clubmeisterschaft, etc.

Hiernach wurde die diesjährige Jahresgabe des Kölner Clubs, zwei qualitativ anspruchsvolle silberne Club-Nadeln mit Club-Logo, nebst Pfeifenraucher-Utensilien an die Mitglieder verteilt.

Die neue silberne Club-Nadel gefiel allen Mitgliedern, welche sich mit anerkennenden Worten hierzu äußerten und diesen gerne am Revers oder ähnlich in der Öffentlichkeit präsentieren werden.

Mit Spannung erwarteten die Clubmitglieder das Erscheinen des Pfeifenmachers Hartmut Heckmann. In der Zwischenzeit hatten sich einige schon eine Tabak-Pfeife angezündet und qualmten genussvoll vor sich her. Pünktlich um 18.00 Uhr war es so weit, Hartmut in Begleitung seiner Frau Martina war da und mit ihm die bereits sehnlichst erwarteten Club-Pfeifen, bereit zur Übergabe an die Mitglieder des 1. Kölner Pfeifenclubs. Ein Tisch musste her. Die Club-Pfeifen wurden ausgebreitet und konnten von allen begutachtet werden. Der eigens für diese Sache angeschaffte Stahlprägestempel mit Club-Logo macht diese hervorragend handgefertigten Einzelstücke nun endgültig zur „Club-Pfeife. Die anschließende Übergabe war jetzt nur noch eine Formsache, die zukünftigen Besitzer hatten es sehr eilig nun endlich ihre „Club-Pfeife in Empfang zu nehmen. KE dankte Hartmut Heckmann für die geleistete Arbeit, und nahm ihm das Versprechen ab auch weiterhin dem Club freundschaftlich zur Seite zu stehen. Hartmut ist nun Mitglied des 1. Kölner Pfeifenclub.

Weiter ging es mit der vor kurzer Zeit neu eingerichteten Abteilung: „Tabakempfehlungen“. Detlef hatte Tage zuvor seine Pfeife mit PH Nr. 169 gestopft und seine Meinung zur Veröffentlichung auf der Club-Website niedergeschrieben. Der Tabak wurde, auch an diesem Abend, von PH den Club-Mitgliedern zur Verkostung zur Verfügung gestellt. Rückfragen zu seiner Empfehlung beantwortete Detlef gerne. Die Clubmitglieder bedienten sich auch bei den wie immer bereitgestellten Tabak-Sorten „CLUB-TABAK ROT“ und „CLUB-TABAK BLAU“ zur weiteren Verkostung. Informationen und Produktbeschreibungen dieser Sorten sind zu lesen auf der Website des 1. Kölner Pfeifenclubs.

Am letzten Club-Abend des Jahres musste auch die Entscheidung in der Clubmeisterschaft 2009 im Pfeifelangsamrauchen fallen. Hauchdünn war Alfons Vorsprung vor diesem Abend. Spannung bis zur letzten Sekunde. Alfons schied nach 47 Min.50 Sek. aus, Patricia, Winfried, Wilfried, Alex und Kurt noch im Rennen. Nach 1 Std. 14 Min. 45 Sek. hatte Kurt als Langsamster des Abends seine Pfeife zu Ende geraucht und es geschafft, neuer Clubmeister 2009 zu werden. Zweiter in der Clubmeisterschaft wurde Alfons vor Alex und Patricia. Alfons gratulierte KE zum Gewinn der Clubmeisterschaft und überreichte den Siegerpokal nebst einer Dose „CLUB-TABAK BLAU“. Die weiteren drei Platzierungen wurden ebenen falls mit Tabak und Sachpreisen ausgezeichnet.

Ein sehr schöner Clubabend mit großer Beteiligung und vielen interessanten und kurzweiligen Gesprächen ging um 22.00 Uhr zu Ende.

Frohe Weihnachten und ein gutes, gesundes Neues Jahr 2010.

Der nächste Clubabend im neuen Jahr 2010, findet wieder turnusgemäß, am Freitag, den 29.01.2010 statt.

© 1. Kölner Pfeifenclub „De Pief es uss“ gegr. 1979

 2009_1218 4. Tabak-Empfehlung 169-19. Clubabend.pdf


Zurück zur Übersicht




 

 

website security