"THE PIPE CLUB OF COLOGNE"                                       

Clubabende


Der Titel sagt eigentlich alles. Hier fühlen wir uns zu Hause, hier sitzen wir zusammen, klönen, diskutieren, haben Spaß und rauchen mit Genuß unsere Pfeife. Alle 6 Wochen kommen wir zu einem Clubtreffen zusammen, bei dem auch Außenstehende willkommen sind.

Bei uns ist jeder wichtig; ob Mann oder Frau, alt oder jung, ob Chef oder Lehrling... jeder kann sich einbringen. Wir wollen kein elitärer Zirkel sein, sondern stehen in der langen Tradition der Rauchclubs .

Unser Motto „In Freundschaft einen sehr guten Pfeifen-Tabak aus einer sehr guten Tabak-Pfeife rauchen" ist uns Programm.

In diesem Sinne soll auf unserer Homepage das widergespiegelt werden, was uns wichtig ist: Freundschaft, Pfeife, Tabak.

Die Mitglieder des 1.Kölner Pfeifenclubs erinnern mit ihrem Statement an den internationalen Welt-Pfeifenrauchertag des Jahres und stellen sich mit einem gemeinsamen Bild auf um mit Pfeifenrauchern aus der ganzen Welt auf ein selbstbestimmtes, freies und friedliches Miteinander aufmerksam zu machen. Dabei steht es im Vordergrund den positiven und verbindenden Charakter des Pfeiferauchens als Teil einer Weltanschauung hervor zu heben.



 



Poul Winslow aus Dänemark zu Besuch bei den Mitgliedern des 1. Kölner Pfeifenclubs am 20.11.2009


Clubabende 07.12.2007 - 12.07.2013


Zurück zur Übersicht

13.07.2012

Clubabend 42

42. Clubabend am 13.07.2012 in der Lounge von Pfeifen-Heinrichs

Der Präsident des 1. Kölner Pfeifenclubs Kurt Eggemann, begrüßte die zahlreich erschienenen Clubmitglieder und Gäste. Peter Heinrichs, Gastgeber der Genuss-Lounge, meldete sich zu Wort und informierte die Anwesenden zur zukünftigen Entwicklung seiner Branche und dem heutigen Stand der Dinge über mögliche gesetzliche Entscheidungen im NRW-Landtag. Die Mitglieder des Clubs folgten seinen Ausführungen mit großer Aufmerksamkeit. Danach ging der Präsident wieder zu den normalen Dingen eines Clubabends über. Ein neues Clubmitglied konnte an diesem Clubabend von der Runde begrüßt werden. Es wurde ihm der Clubausweis, die silberne Pin-Nadel und das Mitgliedsgeschenk für 2012 überreicht. Noch verbliebene Urkunden über die Erfolge der letzten Meisterschaften im Pfeifelangsamrauchen fanden Ihren Besitzer. Der Gewinner des Radford-Cup Jahresrauchen des „Pipeclub of London“, Horst Donner, bekam nun nach der Rückkehr aus seinem Urlaub die Laudatio seines Freundes Jochen, zu diesem großen Erfolg noch einmal vorgelesen, während die anderen Clubmitglieder währenddessen die Sieger-Trophy bewunderten und herumreichten. Das alles fand Horst einfach cool…

Der Tabak des Abends wurde der bei Planta, Berlin hergestellte „Germains Celebration“, welcher auch der Wettkampftabak zur 40. Deutschen Meisterschaft im Pfeifelangsamrauchen sein wird, vorgestellt und zur Verköstigung angeboten. Club-Tabakspezialist Detlef hatte ihn zuvor ausgiebig getestet und den Clubmitgliedern für diesen Clubabend sogar schriftlich empfohlen.

Die beiden Tabaksorten, CLUB TABAK BLAU und CLUB TABAK ROT, kreiert von den Mitgliedern des 1. Kölner Pfeifenclub, hergestellt im Hause Planta, Abteilung „Eigenmarken, ausschließlich über Pfeifen-Heinrichs beziehbar, kamen bei der Tabak-Verköstigung ebenenfalls nicht zu kurz.

Am 25.08.2012 findet die Deutsche Meisterschaft in Jesserndorf statt. Sieben Clubmitglieder werden Ihren Weg dorthin finden und durch Ihre Teilnahme Flagge für den 1. Kölner Pfeifenclub zeigen. Aufgrund dieser Teilnehmerzahl können zwei Teams gebildet werden, es gilt immerhin Horsts dritten Einzel-Platz des Vorjahres und den dritten Platz in der Herren-Teamwertung zu verteidigen. Peter Heinrichs wird dort mit einer Verkaufspräsentation anwesend sein.

Das Zeitrauchen um Punkte für die Clubmeisterschaft 2012 konnte Alfons, mit einer Zeit von 1 Std. 14 Min. vor Kurt, Horst, Alex und Reinhard für sich entscheiden.

© 1. Kölner Pfeifenclub „De Pief es uss“, gegr. 1979

 2012_0713 30. Tabakempfehlung Planta Celebration zum 42. Clubabend.pdf


Zurück zur Übersicht




 

 

website security