"THE PIPE CLUB OF COLOGNE"                                       


Pfeifen-Kolumnen

des VDP Präsidenten Kurt Eggemann

 


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

24.03.2015

Eine erste Frühlingspfeife und Ereignisse für Pfeifenraucher 2015

(KE) Der Frühling zeigt sich und die Außentemperaturen steigen langsam an, die Uhr wird umgestellt, Grillartikel finden sich in den Angeboten der Supermärkte und neue Pfeifen-Tabake sind auf dem Markt. Die Tage des Genussrauchens hinter verschlossenen Türen scheinen nun wirklich gezählt zu sein, es darf nun sehr zu meiner Freude wieder öffentlich werden. Es kann beginnen. Ob in Berlin, Baden-Baden, Dresden, Hamburg, Leipzig, Mainz, Stuttgart, München, Wiesbaden oder Köln. Ich kann wieder nach Herzenslust meinem Hobby der „Pfeife“ mit allerbesten Tabaken nachgehen und jeder andere Pfeifenraucher auch.

Tabak-Pfeifen werden wieder in aller Ruhe ausgepackt, der Tabak zugeführt, schön gestopft und genussvoll angezündet. Dazu fällt mir der Beginn eines sehr bekannten Werbespruchs aus einer ganz anderen Branche ein. Ich zitiere: „Wenn einem soviel…“

Mitglieder des 1. Kölner Pfeifenclubs und Mitglieder der dem VDP angeschlossen Pfeifenraucher-Clubs in ganz Deutschland gehen getreu des Kölner Leitspruchs: „In Freundschaft einen sehr guten Tabak aus einer sehr guten Tabak-Pfeife zu rauchen“ (Zitat Kurt Eggemann) nach draußen und greifen zu „CLUBTABAK ROT“ mit Latakia, bzw. „BLAU“ ohne Latakia von PH oder zu anderen Sorten, so ganz nach Geschmack und Fasson.

Doch damit nicht genug, große Events für Pfeifenraucher stehen an. Neben der Teilnahme an den regelmäßig stattfindenden Treffen im Clubleben ist es schon traditionell sich auch auf größere und regionale, überregionale und sogar auch internationale Treffen mit anderen Pfeifenraucher aus aller Welt vorzubereiten. Das erste Treffen hat schon stattgefunden, und zwar die internationale belgische Meisterschaft in Ruisbroek. Der nächste Event, die Nederlands Open Kampioenschap (langzaam) Pijproken „Hout“ findet statt am 19.04.2015 in Oirschot/ Eindhoven. Weiter geht es am 09.05.2015 zur 36. Westdeutschen-Meisterschaft und Euregio in Würselen und am 05.09.2015 dann endlich zur 43. Deutschen Meisterschaft im Pfeifelangsamrauchen im norddeutschen Hemmoor-Warstade und Westersode. Hier haben sich gleich zwei Vereine für die Ausrichtung zusammengetan. Parallel zur DM findet die 35. Norddeutsche Meisterschaft statt. Premiumsponsoren dieses wohl größten Pfeifenraucher-Events in Deutschland sind die beiden bestens bekannten Firmen DENICOTEA Bergisch Gladbach und PLANTA Berlin. Nach der Weltmeisterschaft im vorigen Jahr in der Kölner Wolkenburg, findet der diesjährige Höhepunkt des Pfeife Rauchens, am 18.10.2015 in Monastier di Triviso, bei Venedig in Italien statt. Ziel ist der World-Cup im Pfeifelangsamrauchen für Clubmannschaften. Teams aus vielen Ländern Europas, sogar weltweit, werden sich dort treffen und Ihre Besten, d.h. das am längsten qualmende Club-Team ausfindig machen. Der Veranstalter dieses Weltevents, der Pipaclub Italy erhält großartige Unterstützung seitens der internationalen Tabakwarenindustrie und kann sich schon jetzt über weltweites Interesse vieler Pfeifenraucher erfreuen.

Alle weiteren Informationen zu den Terminen und Ausschreibungen dieser Ereignisse sind zu finden über die Website www.vdp-pfeifenverband.de und www.pipeworldcup2015.it
Wenn wir uns schon nicht in dieser Zeit in einer der genannten Städte treffen sollten um die beschriebene Frühlings-Pfeife zu genießen, besuchen Sie mich in meiner Lieblingsstadt. Sie finden mich bei Peter Heinrichs, im Haus der Zehntausend Pfeifen in der Kölner Innenstadt getreu dem Leitspruch der Mitglieder des 1. Kölner Pfeifenclubs.

Freundliche Grüße,
Relax with your pipe,

Kurt Eggemann
Präsident
www.vdp-pfeifenverband.de
www.1-koelner-pfeifenclub.de



Zurück zur Übersicht


© Kurt Eggemann

website security